TigerVNC

TigerVNC 1.0.1

PC-Fernsteuerung mit High-Speed

TigerVNC steht für PC-Fernsteuerung der flotten Art. Dank des RFB-Protokolls lässt sich die kostenlose Software Plattform übergreifend einsetzen. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • schnelle Datenübertragung
  • gut gemachter Windows-Installer
  • importiert VNC 3.3 Konfigurationen

Nachteile

  • dürftige Dokumentation
  • anfängliche Konfiguration mitunter schwierig

Gut
7

TigerVNC steht für PC-Fernsteuerung der flotten Art. Dank des RFB-Protokolls lässt sich die kostenlose Software Plattform übergreifend einsetzen.

Zunächst installiert man TigerVNC auf dem fernzusteuernden Rechner. Über die Einstelloptionen legt man ein VNC-Passwort fest, bestimmt den Port für die Datenübertragung und konfiguriert Grafikeffekte. Um einen so vorbereiteten PC fernzusteuern, muss man anschließend TigerVNC nur noch von einem ebenfalls mit dem Internet verbundenen Rechner installieren und das Client-Modul ausführen. Einmal verbunden, sieht man den Remote-Desktop. Per Maus und Tastatur bedient man den Server-PC, als säße man direkt davor. Fazit TigerVNC gefällt in der Praxis dank flotter Datenübertragung und gut durchdachten Funktionen. Leider zeigt sich die Dokumentation etwas dürftig, was die Erstkonfiguration mitunter etwas kompliziert gestaltet.

TigerVNC

Download

TigerVNC 1.0.1